EM BODY SHAPE & SLIMMING

BODYFORMING FÜR SIE & IHN

paar%20sch%C3%B6ner%20body_edited.jpg
customcolor_logo_transparent_background.

Die Revolution im Bodyforming

Das EM BODY SHAPE & SLIMMING System

Für Sixpack, Waschbrettbauch und Knack-Popo vergießen Fitness-Begeisterte viel Schweiß. Andere wagen es gar nicht erst, sich solche ehrgeizigen Ziele zu stecken. Mit der Technologie von EM Body Shape & Slimming kann ihnen allen geholfen werden: Das hochmoderne Verfahren löst supramaximale Kontraktionen aus, die Ihre Muskeln richtig fordern. Dank der Behandlung können flacher Bauch und knackiger Po innerhalb von Wochen Wirklichkeit werden. Aber auch nach einer Schwangerschaft kann die Behandlung wahrhaftig Wunder bewirken!

Mit Magnetwellen zur Traumfigur

 

EM Body Shape & Slimming ist die modernste und effektivste elektromagnetische Art Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen. Das Feld durchdringt die Haut, sowie das Unterhautfettgewebe und führt zu unmittelbaren Muskelkontraktionen, diese lösen Fettsäuren aus, welche den Abbau des Fettdepots fördert.

 

Im Fitnessstudio wäre ein solches Training physikalisch gar nicht möglich – Sit-ups beanspruchen nur etwa 40 Prozent des Muskels; Elektromagnetische Geräte bis zu 100 Prozent. Ausserdem hilft es dem Körper, bis zu 19 Prozent des umliegenden Fetts zu verbrennen und bis zu 16 Prozent Muskelvolumen aufzubauen.

 

Die Technik bedient sich hoch intensiver elektromagnetischer Energie und wurde in den USA in sieben unabhängigen Studien sorgfältig auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit getestet.

 

Auch in der Schweiz wurde in den letzten Monaten sehr ausgiebig an Probanden getestet und die Resultaten begeistern durchwegs.

Die Muskel Anatomie

WIE ES FUNKTIONIERT – ES GEHT NICHT NUR UM FETT

 

Freiwillige Kontraktionen können den Energiebedarf aus den Fettzellen erhöhen. Das freigesetzte Adrenalin signalisiert den Fettzellen, dass die Lipolyse (Fettverbrennung) einzuleiten ist. Dies löst einen Kaskadeneffekt aus, einen sogennaten laufenden Stufeneffekt – der zu einer entleerung der Fettzellen führt. Der Überlauf der freien Fettsäuren (FFAs) verursachen Zelliritationen und die Einleitung der Adoptose (programmierter Zelltod). Tote Zellen kollabieren und werden auf natürliche Weise durch das lymphatische System abtransportiert. Intensive supramaximale Kontraktionen stimulieren die Fasern der Muskeln mit einer tiefgreifenden Umgestaltung ihrer inneren Struktur, was zu einer erhöhten Muskeldichte und einemzeitgleich zu erhöhten Muskelvolumen führt

WIE LÄUFT DIE BEHANDLUNG AB?

Sie liegen während der Behandlung entspannt auf einer Kosmetikliege. Der flache Impulsgeber des Geräts wird um die zu behandelnde Stelle, zum Beispiel den Bauch, geschnallt und die Intensität wird eingestellt, im Idealfall auf 100 Prozent. Die Wirkung äussert sich als starke Kontraktion, die sich innerhalb der nächsten 30 Minuten zu einem festen Griff über mehrere Sekunden entwickelt und den Bauch jeweils für einige Sekunden erstarren lässt. Die Behandlung wird von den meisten Kunden als nicht schmerzhaft empfunden, benötigt am Anfang jedoch ein kleines Eingewöhnen. Daher sollte die Intensität anfänglich nicht direkt auf 100 Prozent eingestellt, sondern schrittweise intensiviert werden. Die meisten Kunden gewöhnen sich aber sehr schnell an das Gefühl der Behandlung.

 

Während der 30 minütigen Sitzung werden 30'000 Kontraktionen auf die Muskulatur abgesetzt.

 

30 Minuten Behandlung entsprechen ca. einer sportlichen Aktivität von rund 5.5 Stunden.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und das anschliessende Resultat halten zu können, wird empfohlen, die ersten sechs bis acht Behandlungen innerhalb kurzer Zeit, idealerweise innerhalb eines Monates, zu absolvieren und anschliessend spätestens alle drei Monate für eine Folgesitzung. Betreibt der Kunde im Anschluss Sport, wird das Resultat natürlich erhalten und zusätzlich unterstützt. 

 

Nach der Behandlung tritt bei einigen Personen kurzweilig das Gefühl auf, als hätten sie gerade ein intensives Work-out absolviert. Muskelkater tritt jedoch nicht auf und man ist direkt nach der Behandlung wieder vollumfänglich gesellschaftsfähig.

 

Der Muskelaufbau dauert in der Regel 4 bis 6 Wochen, der Fettabbau 8 bis 10 Wochen.

Myofibrillen lösen

Aufgrund von Verspannungen, Fettansammlungen sowie Bewegungsmangel und anderen Faktoren werden die Myofibrillen mit zunehmendem Alter lockerer und brüchiger. Das Resultat ist die Gewichtszunahme und die Erschlaffung von Haut und Muskulatur. 

Myofibrillen Unterbruch

Bei dieser Behandlung interagiert das Gerät mit den Muskelneuronen und induziert supramaximale Muskelkontraktionen. Durch die kontinuierlichen Muskelkontraktionen wird ein Teil des Myofibrillars allmählich gebrochen, um die Selbstheilung oder auch die Reparatur des Muskels zu bewirken.

Myofibrillen Reparatur

Nach erfolgter Behandlung neigen die Myofibrillen stark und straff zu sein. Die Muskeln werden fest und elastisch, sie reagieren mit einer tiefen Umstrukturierung der inneren Struktur, welche zu Muskelaufbau und Muskelwachstum sowie der Körperformung beiträgt.

Vor der Behandlung

Unterhaut und Organfett (subkutanes Fett und Viszeralfett genannt) sind stark ausgeprägt. Der Muskel ist schlaff und nicht geformt.

Nach der Behandlung

Subkutanes- und Viszeralfett werden reduziert. Der Muskel ist gestärkt und wirkt bereits geformter somit wird die Kontur sichtbarer.

Fettansammlung

Bei Übergewicht vergrössert sich die vorhandene Fettzelle, wodurch diese anschwellen könne und es zu Deformationen und Cellulite kommen kann. Die Fettansammlung kann an diversen Körperstellen auftreten, was zu Unebenheiten und Dellen führen kann am Gewebe.

Fettzellen Störung

Durch die elektromagnetischen Wellen und die intensiven supramaximalen Kontraktionen wird die Freisetzung von Adrenalin erhöht, was einen Kaskadeneffekt auslöst und zum Fettabbau (Lipolyse) in den Fettzellen führt.

Verlust von Fett

Nach der Behandlung schrumpfen die Fettzellen im Volumen und die zerstörten Zellen werden via Lymphsystem ausgeschieden.

Vor der Behandlung

Der Muskel ist dünn und kurz. Die Myofibrillar ist schlaff/locker und weist eine geringe Dichte aus.

Nach der Behandlung

Der Muskel ist länger und gestärkt. Die Myofibrillar ist gestrafft und weist eine grössere Dichte aus.

"Bis zu 19% weniger Fett und 16% mehr Muskeln"

Auch auf die Gefässe wirkt sich die Behandlung mit den elektromagnetischen Feldern positiv aus. So lässt sich die Spannung der Blutgefässe regulieren, was einen Einfluss auf den Blutfluss und den Blutdruck haben könnte. Einige Testpersonen berichteten, dass sie nach der vollständigen Absolvierung der vier Behandlungen feststellten, dass sie mehr Energie und Tatendrang verspürten und sich «leichter» und «beschwingter» fühlten. Ausserdem konnte bei einigen festgestellt werden, dass ihnen sportliche Aktivitäten nach den Behandlungen leichter fielen, da sich die Muskulatur bereits aufgebaut und/oder verstärkt hatte.

EM Body Shape & Slimming hilft bei der Verbesserung der Rectusdiastase nach der Geburt

Nach einer Schwangerschaft haben viele Frauen mit einem hervorstehenden Bauch zu kämpfen. Sport und Diäten reichen einfach nicht, diese „Wulst“ zu bekämpfen.

Unter einer Rektusdiastase (diastasis recti) versteht man das Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln. Dies kann manchmal angeboren sein. Viele frischgebackene Mütter weisen jedoch eine Rektusdiastase direkt nach der Geburt auf.

Mit EM Body Shape & Slimming verengt sich eine bestehende Rektusdiastase um durchschnittlich elf Prozent. Das ist besonders für Frauen nach der Geburt und Stillzeit interessant.

EM Body Shape & Slimming ist ein neuartiges Verfahren: Durch Elektromagnetische Impulse werden supramaximale Kontraktionen ausgelöst. Es kräftigt den Bauch und die Bauchmuskeln werden ein gutes Stück wieder zusammengeführt.

Welche Zonen können Behandelt werden
  • Arme (Bizeps, Trizeps)
  • Unter-/Oberarme
  • Schultern
  • Bauch
  • Po
  • Unterer Rückenmuskel
  • Oberschenkel
  • Unterschenkel
  • Waden
  • Beckenboden
Behandlungsdauer
 
Pro Zone 30 Minuten
Kontraindikationen
 
Eine Behandlung kommt nicht oder nur unter besonderen Vorsichtsmassnahmen infrage:
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Metall- oder elektronische Implantate
  • Herzschrittmacher, implantierte Defibrillatoren
  • Implantierte Neurostimulatoren
  • Medikamentenpumpen
  • Lungeninsuffizienz, Herzerkrankungen, Epilepsie
  • Bösartige Tumore
  • Fieber
  • Antikoagulationstherapie (Einnahme von Blutverdünnern)
  • Kürzliche chirurgische Eingriffe im Behandlungsfeld (Muskelkontraktionen können die Heilung stören)
  • Bereiche der Haut mit Empfindungsstörungen
Empfehlungen für die Zeit vor der Behandlung sowie am Behandlungstag
  • Vor der Behandlung sind keine besonderen Massnahmen zu treffen.
  • Am Tag der Behandlung wird empfohlen, bequeme Kleidung zu tragen, welche die Flexibilität für die richtige Positionierung während der Behandlung ermöglicht. Empfehlungen für die Zeit nach der Behandlung
  • Keine sportliche Aktivität der behandelten Zone während 48 Stunden (Muskelregeneration)
  • Kein Alkohol während 48 Stunden (Alkohol behindert den Muskelaufbau)
FAZIT
Mit dieser neuen Technologie kommt ein sehr interessantes System auf den Markt. In den USA gehört es seit 2018 zu den gefragtesten Behandlungen im Bereich Fett-Weg und Muskelaufbau. Zusätzlich bietet das System die Möglichkeit eines Po-Liftings ohne OP. Es ist nicht invasiv, schmerzlos und benötigt keine Zusatzprodukte. Die kurze Behandlungszeit trägt auch der schnelllebigen Zeit in der wir leben Rechnung, denn die Behandlungen lassen sich zum Beispiel auch in der Mittagspause durchführen. So dürfte es wohl nicht lange gehen, bis sich diese Behandlung auch in der Schweiz etablieren wird.
BILDER-EM-SKELETT-1536x822.jpg
emsculpt-134-left-oblique-detail.jpg

Vorher Nachher Bilder unserer eigenen Kunden 

Bauchstraffung, Fettreduktion und Muskelaufbau sowie Verschönerung Po-Reiterhosebereich

Hana Bauch lat c.png
Hana Bauch lat  li c.png

Polifting

Polifting c.png

WAS PASSIERT WÄHREND DER BEHANDLUNG?

Die Behandlung wirkt wie circa 30ʼ000 Sit-ups oder Ausfallschritte auf die Bauch- Bein, oder Gesässmuskulatur. Die Energie induziert fast 30ʼ000 supramaximale Muskelkontraktionen pro Sitzung. Also ein Training, was im Alltag gar nicht zu realisieren ist.

 

Des Weiteren werden nur die vom Kunden gewünschten Muskelpartien behandelt. Die Eindringtiefe liegt dabei bei 7 Zentimetern, die Muskelstimulation bei 100 Prozent (zum Vergleich: intensives Workout max. 50 Prozent).

 

Durch Magnetfelder sollen im Körper Reaktionen hervorgerufen werden, die dann wiederum verschiedene chemische und physikalische Körpervorgänge positiv beeinflussen können. Durch die Behandlung verbessert sich die Aufnahmefähigkeit der Körperzellen für verschiedene Stoffe, ebenso der Abtransport von Stoffwechselprodukten und Abfallstoffen. Darüber hinaus erhöht sich durch das Verfahren der Sauerstoffgehalt im Gewebe, wobei die Zellen nicht nur mehr Sauerstoff erhalten, sondern diesen auch besser nutzen können. Denn Sauerstoff ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Energieerzeugung in den Zellen. Ohne eine ausreichende Energieversorgung können Körperzellen ihre lebenswichtigen Funktionen nicht aufrechterhalten.