DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG - SHR/IPL

shr mann frau rasierschaum 2020.jpg

Dauerhafte Haarentfernung

Fertig mit lästigem rasierern!

Ob im Gesicht, am Rücken oder im Intimbereich: Die Laser Haarentfernung ist auf alle Körperstellen anwendbar, an denen keine Haare erwünscht sind. Denn Körperbehaarung stellt oft nicht nur ein kosmetisches, sondern häufig auch ein psychisches Problem dar.

 

Schmerzfreie SHR-Technologie

Um stets das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen, haben wir uns auf die dauerhafte Haarentfernung mittels modernster SHR-Technologie spezialisiert. Die dauerhafte Haarentfernung wird unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt und ist das derzeit modernste und effektivste Verfahren zur dauerhaften Haarentfernung.

 

Professionelle Behandlung

Die Erfahrung und der gewissenhafte Umgang mit der Technik ist entscheidend. Alle unsere medizinisch geschulten Mitarbeiter haben eine entsprechende Zusatzausbildung. Wir können daher auf zufriedene Kunden und großartige Ergebnisse in der dauerhaften Laserenthaarung zurückblicken.

 

Individuelle Beratung

Gerne beraten Sie unsere Spezialistinnen in einem Aufklärungsgespräch und gehen auf Ihre Wünsche ein. In einem ausführliches Gespräch, erhalten Sie eine individuelle Einschätzung des zu erwartenden Behandlungserfolgs und alles was Sie über den Ablauf und die Nachbehandlung wissen sollten.

SHR ist die Kurzform für Super Hair Removal. Es handelt sich dabei um eine patentierte Technik der dauerhaften Haarentfernung. Die dreifache Dioden-Laser-Technologie unseres Lasers kombiniert die drei wirksamsten Laser-Wellenlängen zur Haarentfernung, die gleichzeitig alle Bereiche der Haarwurzel in den verschiedenen Tiefen der Haut ansprechen. Erstmals sind die Wellenlängen von 755nm, 810nm und 1064nm in einem Gerät kombiniert. Damit können nun selbst hellere oder dünnere Haare, die bisher nur schwer oder gar nicht zu entfernen waren, erfolgreich behandelt werden. 

 

Die Behandlungen erfolgenfast schmerzfrei, ohne Nebenwirkungen, sind wesentlich angenehmer als mit herkömmlichen Systemen und die Haut wird besser geschützt.

Da auch eine dunklere Haut oder eine Hautbräunung kein Problem mehr darstellen, ist die Behandlung auch im Sommer möglich. Auch blondes oder ergrautes Haar kann in beinahe allen Fällen behandelt werden. Während bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL (Intensiv gepulstes Licht) oder dem Laser nur relativ helle Hauttypen behandelt werden konnten, ist die dauerhafte Haarentfernung mit SHR nun für fast alle Haar- und Hauttypen problemlos möglich.

 

Vorteile der Haarentfernung mit SHR auf einen Blick:

  • gleichzeitige Behandlung in drei Gewebetiefen mit 755nm, 810nm und 1064nm 

  • nahezu schmerzfrei

  • keine Nebenwirkungen

  • auch für helle Haare und dunkle Haut geeignet

  • Behandlung auch im Sommer möglich

  • klinisch getestet

  • beste Langzeit-Ergebnisse

Sie haben noch Fragen zur Laser Haarentfernung?

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen dauerhaften Haarentfernung. Sie sollen ein Beratungsgespräch mit unseren Experten nicht ersetzen, geben aber eine erste Orientierung.

"Keine Lust auf ständiges Rasieren? Wir können helfen!"

FAQ ZUR HAARENTFERNUNG

  • Wie viele Behandlungen sind für eine dauerhafte Haarentfernung notwendig?

    Mit der SHR-Technologie sind in der Regel 4-8 Behandlungen ausreichend. Die Wiederholung der Behandlung ist notwendig, da lediglich 12-15% der im Körper befindlichen Haare wachsen. Nur die Haare, die sich im Wachstum befinden(Anagenphase), sind optimal behandelbar, da nur diese Haare auch eine Verbindung zur Haarpapille haben, dem Bereich der während der Behandlung durch Denaturierung zerstört wird, um ein Wiederwachsen der Haare zu verhindern. Die übrigen Haarfollikel befinden sich im Ruhezustand unter der Haut und sind somit erst in späteren Behandlungen optimal dauerhaft entfernbar. Eine genaue Anzahl der notwendigen Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung kann im Voraus nicht prognostiziert werden, da jeder Mensch andere Behandlungsvoraussetzungen mitbringt.

  • In welchem Abstand finden die Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung statt?

    Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen ist ca. 4-8 Wochen, da dies dem Zyklus des Haarwachstums entspricht.

  • Wie lange dauert eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung?

    Die Dauer der Behandlung ist von der Größe der Fläche abhängig. Die Behandlungsdauer variiert von 15 Minuten für kleinere Hautareale bis zu 2 Stunden für beide Beine.

  • Was ist vor und nach einer Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung zu beachten?

    Um den Behandlungserfolg zu maximieren sollten Sie folgende Punkte beachten:

    Sie sollten mindestens 2-3 Wochen vor der Behandlung intensives Sonnenbaden meiden und auch nicht ins Solarium gehen. Dies gilt entsprechend auch für die Zeit nach der Behandlung.

    Zumindest drei Wochen vor der Behandlung sollten Sie die Haare an der zu behandelnden Körperstelle nicht epilieren, wachsen oder zupfen. Auch sollten Sie keine Enthaarungscremes benutzen. (Sie können allerdings rasieren oder die Haare schneiden).

    Einen Tag vor der Behandlung ist es empfehlenswert die Behandlungsfläche zu rasieren. Unrasiert kann die Behandlung nicht durchgeführt werden, da alle Haare vor dem Einsatz des Gerätes entfernt sein müssen.

    Bei einer Gesichtsbehandlung muss vor der Behandlung das Make-up entfernt und die Haut gründlich gereinigt werden.

  • Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Durch die schrittweise Erwärmung des Behandlungsareals ist die Behandlung nahezu schmerzfrei und sehr angenehm. Viele Klienten vergleichen die SHR-Behandlung mit einer Hot-Stone-Massage. Die SHR-Technologie ist einzigartig, weil diese schmerzfreie Behandlung in Bewegung stattfindet. Die Technologie und die In-Motion-Methode garantieren durch die flächendeckende Erfassung angenehme glatte Haut – ohne Schmerzen oder Hautschäden.

  • In welchem Abstand finden die Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung statt?

    Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen ist ca. 4-8 Wochen, da dies dem Zyklus des Haarwachstums entspricht. Grundsätzlich gibt es aber verschiedene Methoden, am besten lassen Sie sich durch Ihr Studio beraten was die Vor- und Nachteile der Methoden sind.

  • Warum scheint es so, als ob die Haare nach der Behandlung zu wachsen beginnen?

    Bei der dauerhaften Haarentfernung mit der SHR-Technologie werden Haarfollikel zerstört, aber die Haare bleiben in den Follikeln und liegen häufig an der Epidermis. Sie fallen nach 1-3 Wochen heraus, wenn sich die Epidermis erneuert. Während dieser Periode scheint es so, als ob die Haare wachsen würden. Man kann einfach demonstrieren, dass das Haar bereits gelöst ist, indem man es mit einer Pinzette herauszieht.

  • Warum sollte ich eine Haarentfernung mit SHR machen?

    Die SHR-Systeme der Firma Awenwex, dem Pionier und Branchenführer in der Entwicklung medizinisch ästhetischer Technologien. Die von uns eingesetzten SHR-Geräte sind medizinisch getestet und klinisch geprüft, um eine sichere, lang anhaltende und effektive Behandlung in der Haarentfernung zu gewährleisten. Die patentierte Technologie bietet alle Vorteile der Laser Haarentfernung ohne Beschwerden oder Hautschäden.

  • SHR- wie funktioniert die neue Technik zum Unterschied von anderen Systemen?

    Klassische Haarentfernungssysteme, ob Laser, IPL, LEO-Tech u.a, sind hoch entwickelt, meist ausgewogen kalibriert, arbeiten mit Einzelpulsen und haben eine ziemlich hohe Effizienz. Sie sind bei der dauerhaften Haarentfernung auf das Ziel Melanin ausgerichtet, das Pigment des Haares, welches die Energie absorbiert, die Papille kurzzeitig auf 70°C erhitzt und so zerstört. Nachteilig wirken sich hier jedoch die Nebenwirkungen aus. Die Haut beinhaltet ebenfalls Melanin und nimmt somit Energie auf. Werden die Behandlungsparameter nicht sorgfältig genug auf Haut- und Haarfarbe des Patienten abgestimmt, kann es zu Verbrennungen und unschönen Vernarbungen kommen. In den meisten Fällen ist viel Behandlungserfahrung nötig, um die korrekten Parameter für jede individuelle Behandlung definieren zu können.